Die Zeiten ändern sich – und sie werden sonniger, sauberer und schlauer. Wir leben in einer Ära der Energiewende; regenerativen Energien gehört die Zukunft. SOLAR ASPEKT hat die große Chance und Verantwortung diese Zukunft aktiv mitzugestalten – bei uns und rund um den Globus.

Regional

Wie kann man bei Kindern spielerisch das Umweltbewusstsein wecken und an die faszinierenden Möglichkeiten der Solarenergie heranführen? Mit einem Solar-Truck, zum Beispiel.
Hier geben wir – gemeinsam mit Partnern aus der Branche – Nachhilfe im “Schulfach Solarenergie”. Ausgestellt und vorgeführt werden sämtliche Techniken, die sich Sonnenlicht zunutze machen. Dazu gehört zum Beispiel die solarthermische Warmwasseraufbereitung, aber auch eine mobile Photovoltaik-Anlage, die demonstriert, wie elektrische Energie geliefert wird. Zudem zeigen wir, wie Module auf Schräg- und Flachdächern integriert werden. Damit machen wir Sonnenkraft für Schulfächer wie Mathematik, Physik, Biologie u.a. zu einem spielerischen Anschauungsobjekt.

International

Besonders Schwellen- und Entwicklungsländer sind wegen ihrer geographischen Lage mit einer sehr starken Sonneneinstrahlung “gesegnet”. Dazu besitzen diese Länder meist nur eine schwach entwickelte Infrastruktur. Da liegt es nahe, sie mit einer angepassten und dezentralen Sonnenenergienutzung zu unterstützen. Gemeinsam mit Sponsoren und unserem breit gefächerten Netzwerk planen wir die Ausarbeitung von Konzepten und Lösungsansätzen mit so genannten Insel-Systemen. Diese gewährleisten netzunabhängige Stromversorgung über Photovoltaik-Anlagen oder Solarthermie-Anlagen und Wärmepumpen für Warmwasser- und Heizungsunterstützung.
So banal es auch klingt: Strom ist Leben. Er erleichtert den Erwerb von Wissen und ist die Voraussetzung für Arbeit, Bildung und Kommunikation. Elektrische Beleuchtung ermöglicht Lesen und Arbeiten in den Abendstunden; Radios, Telefone und Fernsehgeräte benötigen Strom, ebenso medizinische Geräte und Kühlschränke für die Aufbewahrung von Medikamenten.

Sie haben Anregungen und neue Idee für Kooperationen und Hilfsprojekte? Dann sprechen Sie uns gerne an.